1996 – Rieste

Messdiener – Zeltlager

Vom 18. Juli bis zum 1. August in Bieste

Ein ausgiebiges Programm garantierte dafür, dass nie Langeweile aufkam, als die Meßdiener zwei Wochen lang in Rieste – Bieste zelteten. Da gab’s zum Beispiel eine tolle China-Rallye, eine Einzelolympiade, ein Malteserspiel und sogar eine Rocknacht! Eine Fotoralley ließ alle auf lockere Art die Umgebung erkunden, Das gute Wetter wiederum sicherte selbstverständlich auch jede Menge Badefreuden im nahegelegenen Freibad. Abends traf man sich am Lagerfeuer, wo Groß und Klein, Sieger und Besiegte gemeinsam sangen. Dabei begleitete Diakon Helmut Heitz auf der Gitarre. der davon überzeugt war, dass man den Gesang bis nach Salzbergen und Holsten hören könne. Ein weiterer Höhepunkt war die Robinsonnacht, in der sich jeder bei einem Bauern eine Ubernachtungsmöglichkeit und Verpflegung suchen musste. Für die hervorragende Küche danken alle Teilnehmer auch an dieser Stelle Anni Piepel. Herzlicher Dank gilt auch der tollen Lagerleitung durch Andreas Herbers. Stefan Kittel und Helmut Heitz.