2019 – Bippen

Jugendzeltlager 2019 in Bippen

Kinder und Jugendliche genießen das Lagerleben

Dieses Jahr ging es mit dem Fahrrad für alle Teilnehmer des Jugendzeltlagers Salzbergen vom 18.07. bis zum 27.07. nach Bippen. Nachdem alle Gruppen den Zeltplatz gegen Mittag erreicht hatten, starteten wir mit dem Eröffnungsspiel des Schlagballturniers. Abends am Lagerfeuer wurden dann die Gruppennamen und die Schlachtrufe der einzelnen Gruppen vorgestellt und das Banner gehisst.
Für das diesjährige Stadt-Leiter-Suchspiel machten sich alle Gruppen mit dem Fahrrad auf nach Freren, hierbei mussten die Kinder die verkleideten Leiter suchen und verschiedene Aufgaben lösen. Der anschließende Freibadbesuch viel dann aufgrund des Gewitters leider ins Wasser.
Nach dem beliebten Gammelmorgen fand die Lagermesse mit Pfarrer Langkamp und der 2. stellvertretenden Bürgermeisterin Anke Leferink statt. Die Freude war bei Teilnehmern und Leitern groß, als der Eiswagen auf unseren Platz fuhr. Ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde Salzbergen!
Für die Robinsonnacht machten sich Kinder und Leiter in verschieden Gruppen auf, um sich eine geeignete Unterkunft für die Nacht in naheliegenden Orten zu suchen.
Bedanken wollen wir uns auch bei Familie Niemeyer für die gegrillten Würstchen, sodass wir gestärkt in die Gruselwanderung starten konnten.

Aufgrund des heißen Wetters gegen Ende des Lagers haben wir unser Programm geändert, sind ins Freibad nach Bersenbrück gefahren und verbrachten viel Zeit in unserem selbst gebauten Pool.
Beim Markt der Möglichkeiten hatten die Kinder dieses Jahr die Chance Riesen Mensch Ärgere Dich Nicht zu spielen, Yoga zu machen und Gipsmasken zu basteln. Damit am Platz erste Aufräumarbeiten getätigt werden konnten, fuhren wir ins naheliegende Freibad.
Die Abende gestalteten wir mit verschiedenen Shows, Spielen, wie zum Beispiel der Fuffy-Olympiade und Liedern am Lagerfeuer. Durch diese konnten die Gruppen Punkte für den Hauspokal sammeln.
Die Rocknacht am Freitagabend setzte dem Lager 2019 ein schönes Ende und bereitete gleichzeitig die Vorfreude auf das kommende Zeltlager.
Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern und Unterstützern, die dieses Lager ermöglicht haben!
Ein genaues Datum für den Foto- und Filmnachmittag wird noch bekannt gegeben. Alle Teilnehmer, sowie deren Familien sind herzlich eingeladen.